Coinrausch! Eine Faustregel bei der Geldanlage ist, dass man diversifiziert. Neben klassischen Varianten der Anlage gibt es heutzutage auch die Möglichkeit in Kryptowährungen wie Bitcoin und andere Coins zu investieren. Das scheint auf den ersten Blick sehr lukrativ. Kauft man zum richtigen Zeitpunkt das richtige Kryptogeld, kann man quasi über Nacht zum Millionär werden. Hätte man in den Anfängen von Bitcoin in 2011 nur 100 € reingesteckt und damit 100 BTC erworben, wären diese heute (17.06.2017) ca. 2,2 Millionen Euro wert.

Auf den zweiten Blick ist es allerdings auch sehr risikoreich. Das macht auch der Leitsatz von CryptoCompare.com deutlich:

“Never invest in cryptos more than you can afford to lose and always try to keep them in your own wallet!”

Man kann viel gewinnen aber auch viel verlieren. Ich bin das Risiko eingegangen, aber habe relativ spät angefangen zu investieren. Hier möchte ich euch meine Geschichte erzählen und erklären, wie man ein Portfolio aufbauen kann und was man alles beachten muss. Es ist ein sehr spannendes Thema und hält mich gerade vom Schlaf ab. Es macht Spaß!

Themen:

 

Leave a Comment